- Anzeige -

Fax aber ohne Fritzbox

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Fax aber ohne Fritzbox

Beitragvon Caro » 15.09.2011, 10:40

Hallo,
ich habe gestern bei unitymedia mal nachgefragt was ich benötige um zu Faxen,, Telefon TV und Internet.
die haben mir gesagt, wenn ich Faxen möchte brauche ich das Telefonpaket +. Dafür habe ich dann 3 Rufnummern und bekomme eine Fritzbox.

Da ich aber die Fritzbox nicht gebrauchen kann wollte ich mal Fragen ob ich das auch mit meinem Router Netgear - WNDR3700 und das Standart Modem Cisco EPC3212 Rev 2.3.0_R1 irgendwie machen könnte.

Danke
Caro
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.06.2011, 17:23

Re: Fax aber ohne Fritzbox

Beitragvon ernstdo » 15.09.2011, 11:04

Nein mit dem Netgear funzt das nicht ...
Man kann an das Modem aber auch direkt ein Faxgerät anschließen ...
Ansonsten ggf. noch mit Online Faxdiensten ...
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Fax aber ohne Fritzbox

Beitragvon Caro » 15.09.2011, 11:19

Hallo,
wenn ich am Modem direkt ein Fax anschliesse, kann ich dann gleichzeitig Telefoniere und hat das Fax eine eigene rufnummer ?

Wenn ich das Paket Telefon + bestelle und die Fritzbox kommt, kann ich die sofort im Schrank legen und das jetzige Modem mit dem Fax verbinden ?
Caro
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.06.2011, 17:23

Re: Fax aber ohne Fritzbox

Beitragvon ernstdo » 15.09.2011, 11:37

Nein, dafür könnte man bei UM für 5€ mehr im Monat eine zweite Leitung mit Rufnummer bekommen.
Aber für die 5€ bekommt man ja dann auch schon Tel.+
Nein, in der UM Fritzbox ist das Modem integriert, Du kannst aber den Netgear dahinter schalten, aber ob das dann was bringt ...
In der FB ist ja nun alles vereint und da braucht man eigentlich keinen zweiten Router extra dahinter.

Du könntest Dir aber z. B. eine günstige FB (z. B. 7141 7150 o. ä.) die auch Festenetztelefonie und VoIP kann bei Ebay (oder sonst wo gebraucht) kaufen und diese hinter den Netgear schalten.
Dann mit einem dazugehörigen Y Kabel das Modem und die FB verbinden und über die FB die Festnetztelefonie führen und für den Faxempfang z. B. eine kostenfreie VoIP Rufnummer bei Sipgate besorgen und darüber dann eingehende Faxe empfangen.
Ausgehende über die Fritz!Fax Software kann man dann über die UM Leitung senden.

Funzt einwandfrei, da selbst getestet ...
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Fax aber ohne Fritzbox

Beitragvon zetti99 » 15.09.2011, 17:52

hallo, es würde mich auch folgendes interessieren..ist die Telefonfunktion Kabelgebunden oder ist das sg VoIP?
An den WLAN Router könnte man ja mehrere PC anschließen und auch Festnetztelefon. Ein Standard Faxgerät müsste doch über Faxweiche erkennen ob es sich um ein Fax oder um ein Telefonat handelt, oder?
Ich möchte gerne von der Telekom wechseln, da die mir nur DSL2000 bieten können. Zur Zeit habe ich auch noch ISDN, das benötige ich aber eigentlich gar nicht, denn ich habe noch einen speziellen Router der hinter dem Modem (speedport) hängt und ein VPN Netzwerk aufbaut an diesem hängt auch ein ALCATEL ADVANCED Telefon dass über VPN mit der Telefonanlage meines Arbeitgebers verbunden ist. Das geht perfekt, daher brauche ich privat nur eine Telefonleitung. Da könnte ich theoretisch die im Haus befindlichen Leitungen der Telekom verbinden und könnte dann mehrere Telefone und auch ein Fax anschließen, oder geht das nicht mit UM? Die wollen mir immer Telefon plus für 5 € verkaufen, dann gäbe es die Fritzbox die ja nichts anderes ist als der aktuelle speedport der TK. Die FB finde ich schon gut, doch ich will keine 2 Leitungen für 5 € zusätzlich. Was würdet ihr mir empfehlen? Vielen Dank für Antworten!
zetti99
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.09.2011, 17:24

Re: Fax aber ohne Fritzbox

Beitragvon Alf2011 » 17.09.2011, 10:51

einfach:

gelieferter Highspeed-Modem von UM. Man kann ja mit Faxgerät oder faxgerät mit Telefonhörer problemlos anschließen. Sie bekomme kostenlos neuer Nummer von UM oder Tel-NR. von telekom für Mitnahme beantragt

Telefon-Plus braucht dann, wenn einen Faxgerät und Telefongerät: braucht je 1 Nummer für Faxgerät und 1 Nummer für Telefongerät !
Bin gehörlos !!
Alf2011
Kabelexperte
 
Beiträge: 102
Registriert: 22.01.2011, 16:15


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste