- Anzeige -

Statische IP bei FritzBox 6360 Cabel

In vielen Netzen von Unitymedia und Kabel BW sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden von Unitymedia können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden von Kabel BW können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Statische IP bei FritzBox 6360 Cabel

Beitragvon Kabelnager » 29.09.2011, 19:27

Hallo. Möchte meine FB6360 incl. allen angeschlossenen PC´s nicht mehr über den DHCP sondern eigens zugewiesenen IP´s betreiben. Hat da jemand Erfahrung mit ? Ein Supportler von AVM riet mir davon ab da es angeblich Probleme mit internen IP-Routing Tabellen innerhalb der Firmware geben könne. Wenn ich mich noch an meine alter "Arcor-Zeit" erinnere, habe ich immer alles über Statische IP´s laufen lassen und den DHCP-Server komplett abgeschaltet. Nun gut, da hatte ich auch keinen AVM-Schrott sondern SMC usw. Weiss jetzt nicht, wie da jetzt die FB6360 rumzieckt. Also, wer hat das Teil auf statischen Betrieb laufen ?
PS: Die Momentane Firmware-Version 85.04.89-19078
Bei dieser Version gibts auch nirgens ein Menüpunkt, für ein Firmware-Update. Wird glaub ich, von UM automatisch geupt. Soll nach Angaben von UM am 4.10.11 eingespielt werden.
MfG Dieter

UM 3-Play, Telefon Plus, Fritz!Box6360, HD Recorder.
Windows 7 HP 64bit, AMD 4-Core FX4170, 16Gb RAM
ATI HD4890 512GB SSD-HD
Kabelnager
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 13.06.2011, 21:16

Re: Statische IP bei FritzBox 6360 Cabel

Beitragvon Grothesk » 29.09.2011, 20:50

Und warum das ganze?
Der DHCP-Server der FritzBox vergibt an die entsprechende MAC ohnehin immer die gleiche IP.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4778
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Statische IP bei FritzBox 6360 Cabel

Beitragvon ratcliffe » 29.09.2011, 21:07

Um die Frage zu beantworten:
Die Vergabe von statischen IPs an der FB 6360 is kein Problem. Sie sollten sich logischerweise außerhalb des DHCP-Pools befinden.
Läuft bei mir problemlos.
(Warum werden hier immer wieder Fragen mit Gegenfragen beantwortet?)
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 620
Registriert: 12.05.2011, 17:03

Re: Statische IP bei FritzBox 6360 Cabel

Beitragvon Joerg123 » 29.09.2011, 21:09

also ich nutze DHCP in Kombination mit festen IPs und läuft wunderbar
jetzt hab ich seit heute die neue Firmware, aber es hat sich meiner Meinung nach nicht geändert (oder wenn nur minimal): beim "AVM-Schrott" konfigurierst du das unter Heimnetz > Netzwerk > Karteikarte Netzwerkeinstellungen > Button IP-Adressen
dort kannst du den DHCP entweder ganz abschalten, oder den von DHCP verwendeten Adressbereich angeben = die IP-Adressen ausserhalb des Bereichs können für statische IPs genutzt werden
so du die Menüpunkte nicht hast mal unter System > Ansicht den Experten aktivieren

PS: ich finde die Fritzbox und deren Features (die es in der Regel auch recht gut tun) also einen der besten Router, sowohl vom Desig/Menüstruktur, wie auch von den Funktionen (Hardware + Software) könnte es kaum besser sein
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.04
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox, 1x ISDN (PC Fritzcard)
BildBildBild
Joerg123
Übergabepunkt
 
Beiträge: 294
Registriert: 29.09.2011, 17:27

Re: Statische IP bei FritzBox 6360 Cabel

Beitragvon ratcliffe » 29.09.2011, 21:16

Joerg123 hat geschrieben:PS: ich finde die Fritzbox und deren Features (die es in der Regel auch recht gut tun) also einen der besten Router, sowohl vom Desig/Menüstruktur, wie auch von den Funktionen (Hardware + Software) könnte es kaum besser sein

Stimme ich zu, abgesehen von der unterirdischen WLAN-Reichweite. Aber wer sie nicht braucht, vermisst sie auch nicht.
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 620
Registriert: 12.05.2011, 17:03

Re: Statische IP bei FritzBox 6360 Cabel

Beitragvon Kabelnager » 30.09.2011, 14:33

ratcliffe & Joerg123.
Danke für die Antwort :super:
Warum immer wieder Fragen mit Gegenfragen beantwortet werden, kann ich auch nicht so genau sagen. Weis nur, das sie zusätzlichen Speicherplatz kosten und oft nicht wirklich eine brauchbare Antwort sind......Im Gegesatzt zu Eurer Antwort.
Wenn ich jetzt richtig gelesen habe, müssen Statische IP´s im Adressraum der FB sein. Also irgendwas zwischen
172.163.154.1 und 172.163.154.254 sollte also laut HILFE-Menü funktionieren.
Meinen früheren Adressbereich (bevor UM mit der FritzBox in mein Leben trat :D ) 192.168.2.1 - 192.168.2.245 kann ich wohl dann vergessen.
MfG Dieter

UM 3-Play, Telefon Plus, Fritz!Box6360, HD Recorder.
Windows 7 HP 64bit, AMD 4-Core FX4170, 16Gb RAM
ATI HD4890 512GB SSD-HD
Kabelnager
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 13.06.2011, 21:16

Re: Statische IP bei FritzBox 6360 Cabel

Beitragvon ratcliffe » 30.09.2011, 15:30

Kabelnager hat geschrieben:Meinen früheren Adressbereich (bevor UM mit der FritzBox in mein Leben trat :D ) 192.168.2.1 - 192.168.2.245 kann ich wohl dann vergessen.

Nein, musst Du nicht vergessen.
Einfach die IP der FB auf 192.168.2.1 ändern.
Unter Heimnetz > Netzwerk > Netzwerkeinstellungen > IP-Adressen.
Habe ich auch gemacht, keine Probleme.
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 620
Registriert: 12.05.2011, 17:03

Re: Statische IP bei FritzBox 6360 Cabel

Beitragvon Kabelnager » 01.10.2011, 00:06

Ja, hab ich gemacht und den ersten PC auf 192.168.2.2 Verbindung ist da, aber es baut sich im Browser kein Bild auf. Kann auch die FB (192.168.2.1) vom PC (192.168.2.2) aus anPINGen. 4 Pakete gesendet, 4 Pakete empfangen. 0 Pakete verloren. Also alles OK.
Als Gateway hab ich in den Netzwerkeigenschaften von XP die FB also 192.168.2.1 eingestellt. Aber was hast Du bei "Bevorzugter DNS" & "Alternativer DNS" in den Netzwerkeigenschaften von XP stehen ? Habs mal mit 80.69.100.138 & 80.69.100.139 probiert und den DHCP in der FB abgeschaltet. So sollte es eigendlich funktionieren. Leider jedoch nicht. Was hab ich da falsch gemacht ?
Gut das man mit 169.254.1.1 wieder auf die FB kommt, und nach aufspielen der Sicher.-Datei läuft erstmal wieder alles über die Dyn. Methode mit DHCP. Würdest Du mir Deine Config bez. IP Adresse, Gateway DNS-Server usw. mal posten. Danke für die Bemühung.
MfG Dieter

UM 3-Play, Telefon Plus, Fritz!Box6360, HD Recorder.
Windows 7 HP 64bit, AMD 4-Core FX4170, 16Gb RAM
ATI HD4890 512GB SSD-HD
Kabelnager
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 13.06.2011, 21:16

Re: Statische IP bei FritzBox 6360 Cabel

Beitragvon ratcliffe » 01.10.2011, 09:51

Hallo Dieter,
Standardgateway und Bevorzugter DNS-Server ist 192.168.2.1 also die Fritzbox.
Alternativer DNS-Server kann frei bleiben. (Ich glaube es gibt Windows-Versionen die das nicht akzeptieren, in dem Fall irgendetwas eingeben.)
Subneztmaske 255.255.255.0
Die FB ist übrigens auch mit geänderter IP unter fritz.box erreichbar.
Viel Erfolg
Volker
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 620
Registriert: 12.05.2011, 17:03

Re: Statische IP bei FritzBox 6360 Cabel

Beitragvon Grothesk » 01.10.2011, 10:44

Genau die sich nun entfaltende Diskussion war der Grund für meine Gegenfrage.
Die meisten wissen nicht, warum sie eigentlich feste IPs benötigen, wollen aber aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen dennoch alles von Hand parat fummeln und schlagen sich dann mit der richtigen Konfiguration des Netzes rum.
Dieser Thread ist ein klassisches Beispiel dafür.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4778
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 71 Gäste